• Cannabidiol - Swiss Hempcare
SWISS HEMPCARE

CBD - Cannabidiol

Cannabidiol ist seit einigen Jahren in aller Munde. In verschiedenen Medien wird von der Wirksamkeit dieses Wirkstoffs berichtet.

Lange Zeit musste CBD gegen das schlechte Image des Hanfes ankämpfen. Cannabis galt ausschließlich als Droge und die vielseitigen positiven Wirkstoffe der Nutzpflanze, die seit vielen tausenden von Jahren angebaut wird, wurden schlichtweg ignoriert.

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse, die durch namhafte und repräsentative Studien gewonnen werden konnten, zeigen nun sehr deutlich, dass der Hanf mit seinen vielen Inhaltsstoffen weit mehr zu bieten hat, als bisher angenommen. Besonders sticht das Cannabidiol, das hauptsächlich unter der Abkürzung CBD bekannt ist, hervor.

Wirkstoffe des Hanfs und des Cannabidiol
Swiss Premium Quality
Wirkungsweise

Was ist Cannabidiol?
 

Hanf Unterschied zwischen CBD und THC

Das berauschende THC ist der bekannteste Wirkstoff der Hanfpflanze. Was viele nicht wissen, ist die Tatsachen, dass dieser Wirkstoff nur einer von sehr vielen ist. Der Eindruck, dass nur das THC zu einer Wirkung und einer körperlichen Reaktion führt, wurde verstärkt, indem in den letzten Jahrzehnten bewusst Hanfsorten mit besonders hohem THC-Gehalt gezüchtet worden sind.

Cannabidiol ist dabei ein Wirkstoff, der mindestens genauso viele positive Auswirkungen auf den Körper hat und dabei aber nicht berauschend wirkt. Das stellt den größten Unterschied zum THC dar. Während der Gebrauch THC-haltiger Mittel unter das Betäubungsmittelgesetzt fällt, ist CBD vollkommen legal. Die Verfechter des Wirkstoffs mussten einen langen Kampf führen, um diesen Umstand zu verdeutlichen. Der legale Status des Cannabidiol ist der Grund, weshalb der Wirkstoff nun endlich ausreichend erforscht und getestet werden kann.

Swiss Premium Quality

Die Gewinnung von CBD

Zur Gewinnung und eventuell auch zur Isolierung des CBD aus der Hanfpflanze wird sich unterschiedlicher, hochkomplexer Verfahren bedient. Diese sind zeit- und kostenintensiv. Doch nur so kann der hohe Wirkungsgrad des Mittels garantiert werden. Um einen möglichst hohen Grad an CBD erreichen zu können, wird bewusst auf Hanfsorten zurückgegriffen, die kaum THC, dafür umso mehr CBD enthalten. Auch hier wird sich der Möglichkeiten der gezielten Züchtung bedient.

Wann kann CBD besonders
wirkungsvoll eingesetzt werden?

Cannabidiol WIRKUNGSVOLL EINGESETZT | Swiss Hempcare

Die Forschung zu Cannabidiol ist derzeit noch in vollem Gang. Dabei ist erstaunlich, dass auch nach Jahren noch immer wieder neue Ergebnisse ans Tageslicht treten.

Zwar wussten Ärzte bereits seit Jahrzehnten, dass Cannabidiol zum Beispiel schmerzlindernde Eigenschaften hat oder bei der Regeneration unterstützend wirken kann, doch Beweise gab es wegen mangelnder Studien und dem zunehmend schlechten Ruf des Hanfes kaum. Selbst Historiker sind sich sicher, dass der Hanf und damit vor allem auch das Cannabidiol schon seit Tausenden von Jahren eine wichtige Rolle spielen. Naturvölker machten sich die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten des CBD zunutze und behandelten damit Leiden unterschiedlicher Art.

Moderne, kürzlich durchgeführte repräsentative Studien zeigen, dass Cannabidiol bei folgenden Leiden seine Stärken zeigen kann:

  • Ängste
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Nervosität
  • Krebs (zur Schmerzlinderung)
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Verändertes Hautbild
  • Suchterkrankungen
  • Epilepsie
  • Allergien
  • Entzündungen

Das mag auf den ersten Blick erstaunlich wirken, vor allem im Wissen, dass die Forschungen zum Wirkstoff Cannabidiol noch lange nicht abgeschlossen sind. CBD rückt das Ansehen der Hanfpflanze wieder zurecht. Das gelingt unter anderem durch verbesserte Methoden zur Extraktion und verbesserten Produkten, die sich leichter anwenden lassen und damit schneller zum gewünschten Effekt führen.

Dass CBD gesundheitsfördernd ist, dass bestätigt auch die WHO, die Weltgesundheitsorganisation. Das ist damit der Ritterschlag für die wirksamen Bestandteile einer Pflanze, die über viele Jahrzehnte zu Unrecht einen schlechten Ruf in weiten Teilen der Bevölkerung und bei Ärzten hatte.

CBD Öl

Die beliebteste
Dareichungsform von Cannabidiol

CBD-Öl ist das Produkt, das bei der Extraktion aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Je nach Aufwand ergeben sich so unterschiedliche Dosierungen.

CBD-Öl ist das Produkt, das bei der Extraktion aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Je nach Aufwand ergeben sich so unterschiedliche Dosierungen. So können sich vor allem Anfänger langsam an die Wirkung herantasten und genau auf den eigenen Körper und dessen Reaktion auf das Cannabidiol achten. Für gewöhnlich sind Öle mit einem CBD-Anteil von 2% bis 30% erhältlich. Je höher die Konzentration ist, desto aufwendiger ist das Verfahren zur Gewinnung und dementsprechend steigt auch der Preis.

In der Regel wird das Öl in kleinen Glasfläschchen verkauft, da so mithilfe einer Pipette das Öl genau dosiert werden kann. Mittlerweile gibt es aber auch neue innovative Dareichungsformen, wie beispielsweise Kapseln oder Kaugummis. Diese sind unterwegs besonders praktisch und erleichtern die richtige Dosierung erheblich.

So wird CBD-Öl richtig eingenommen

Am besten werden am Morgen und am Abend wenige Tropfen des Öls unter die Zunge gegeben. Dafür stellt man sich als Anwender am besten vor einen Spiegel, um nichts von dem kostbaren Öl zu verschwenden. Hat sich erst einmal eine Wirkung eingestellt, so kann die Einnahme problemlos den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Da es sich, trotz allem, bei Cannabidiol noch immer um einen relativ neuen Wirkstoff auf dem Markt der Medizinprodukte handelt, wird in vielen Ländern keine direkte Empfehlung zur korrekten Einnahme ausgesprochen. In diesem Fall lohnt sich die eigene Recherche. Das gilt nicht nur für die Einnahme der Tropfen, sondern auch für die Wahl des passenden Produkts. Die Fangemeinde wird immer größer, sodass auch die Menge an Informationen konstant zunimmt. Vor allem als Neueinsteiger empfiehlt sich eine gründliche Recherche zu den einzelnen Ölen und anderen Produkten.

Swiss Premium Quality

Ein Mittel für die Zukunft

Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und der legale Gebrauch machen Cannabidiol zu einem wirksamen und nebenwirkungsarmen Mittel, mit dem individuell erstaunliche Ergebnisse erzielt werden können. Da jeder Mensch anders auf das Cannabidiol reagiert, empfiehlt sich zu Beginn die Einnahme eines Vollspektrum-Öls mit einer geringen Konzentration. Schritt für Schritt kann daraufhin die Einnahme angepasst werden.

Follow Us

Kontakt & Hilfe

+41 (0) 32 342 53 53
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktzeiten

Montag - Freitag
10.00 - 12.00 h | 13.30 - 17.00 h

Newsletter Anmelden

Copyright © 2020 Swiss Hempcare | All Rights Reserved |
Designed by Gerguri & Co.